12. Dezember 2019

Engelführung in St. Gallen

Engel gibt es nicht nur im Himmel ist das Motto dieser speziellen Führung durch den Klosterbezirk in St. Gallen. Pünktlich um 14.00 begrüsste uns Ulrike Brülisauer, unsere Stadtführerin vor der Tourist Information und lenkte ab sofort unsere Blicke in die Höhe.
Die St. Galler Engel schweben meistens, wie es sich für diese Wesen gehört, in der Höhe. Wenn ich mich recht erinnere, sind es 600. Wir haben sie gefunden am Erker an der Gallusstrasse, über der Eingangstür zur Handelskammer, im Stadthaus, an den Häusern in der Marktgasse und natürlich in der Kathedrale.
Ebenfalls zu finden sind sie auf Bildern, auf alten Siegeln und dem Stadtwappen. Spuren davon auch im Textilmuseum und im Naturmuseum. Engel gelten schon seit jeher als Boten Gottes und als Schutz vor jeglichen Gefahren.
Für den Leinwandhandel wurde damals schon viel gereist und Schutz von oben war sehr gefragt. Obwohl das der Grund ist, dass sich so viele geflügelte Wesen in unserer Stadt befinden? In der Kathedrale hatten wir Gelegenheit, die vielen Puten im Chorraum zu bewundern. Besonders erwähnen möchte ich hier den „Sonnengucker“. Eine Pute, die nicht nach vorne zum Altar schaut, sondern durchs Fenster nach draussen. Schaut nach, wenn ihr einmal im Dom seid!
Ich bin sicher, wir Teilnehmerinnen an dieser Führung werden in Zukunft vermehrt in die Höhe blicken und noch den einen oder anderen Engel entdecken. Die unsichtbaren Engel haben wir natürlich nicht gesehen, aber wer weiss, ob sie uns nicht ganz still und heimlich auf diesem Rundgang begleitet haben?
Wir durften an diesem Nachmittag viel Interessantes und Wissenswertes über die Stadtgeschichte und vor allem über Engel erfahren. Herzlichen Dank für diese kompetente und abwechslungsreiche Führung.

Bericht: Maria Helfenstein | Fotos: Heidi Preisig

Begrüssung vor dem Tourismusbüro
Erker an der Gallusstrasse
Kommt herbei, scheint die Pute zu sage
Nochmal ein Blick auf den Erker an der Gallusstrasse
Im Chor der Kathedrale
Stadtsiegel mit Engel
Relief im Stadthaus
Auf dem Grüningerplatz
×
-->